Der Franzose Nicolas Testé … gab den Priester Nourabad mit einem warmen, feinen Bass Timbre und einer stattlichen, nachdenklich anmutenden, Präsenz.

Classical Voice North America

Der französische Bass Nicolas Testé studierte zuerst Klavier sowie Fagott und Musikgeschichte in seiner Heimatstadt Paris, bevor er eine Karriere als Sänger begann. Er studierte an der Opéra National de Paris und im Centre de Formation Lyrique. 1998 wurde ihm der zweite Platz des “Voix Nouvelles” Wettbewerbs verliehen.

Nicolas Testé tritt regelmäßig in vielen bekannten Opernhäusern auf. Hierzu gehören u.a. die Metropolitan Opera New York, Staatsoper München, Los Angeles Opera, San Francisco Opera, Deutsche Oper Berlin, Opéra National de Paris, Teatro San Carlo Naples, Grand Théâtre Genf, Teatro La Fenice. Des Weiteren gastiert er beim Glyndebourne Festival und Chorégies d’Orange.

Biographie lesen

APR 27, 30
MAI 3, 6, 9, 12, 15, 18, 21, 30
JUN 4, 7, 12, 15

Paris

France

Die Zauberflöte / Sarastro

*Rollendebut

Julien Behr, Florian Sempey, Vannina Santoni, Jodie Devos

Henrik Nánási, Dirigent
Robert Carsen, Inszenierung

Tickets

JUN 24, 27, 29

Berlin

Germany

Hamlet (Konzert)

Diana Damrau, Florian Sempey, Nicolas Testé

Yves Abel, Dirigent

Tickets

SEP 29

Bad Wörishofen

Germany

VERDIssimo

Münchner Rundfunkorchester
Ivan Repušić, Dirigent

Diana Damrau, Nicolas Testé

Tickets

Nicolas Testé macht erneut ein Rollendebut, als Sarastro an der Pariser Opéra National in Mozarts Zauberflöte. Außerdem besetzt sind Julien Behr als Tamino, Florian Sempey als Papageno, Vannina Santoni als Pamina und Jodie Devos als Königin der Nacht. Die künstlerische Leitung der Vorstellungen vom 27. April bis 15. Juni hat Henrik Nánási.

Mehr

Der französische Bass Nicolas Testé war ein hervorragender und tragischer König Arkel. Er rundete die sehr gut ausgewogene Besetzung wunderbar ab, in einem Saal, der nach mehr Gesang sehnt.

Montreal Gazette

Bass Nicolas Testé, als Des Grieux Vater, sang mit mächtigem, gleichmäßigem Ton.

The New York Times

Bass Nicolas Testé, als Des Grieux Vater, sang mit mächtigem, gleichmäßigem Ton.

The New York Times