Der Franzose Nicolas Testé … gab den Priester Nourabad mit einem warmen, feinen Bass Timbre und einer stattlichen, nachdenklich anmutenden, Präsenz.

Classical Voice North America

Der französische Bass Nicolas Testé studierte zuerst Klavier sowie Fagott und Musikgeschichte in seiner Heimatstadt Paris, bevor er eine Karriere als Sänger begann. Er studierte an der Opéra National de Paris und im Centre de Formation Lyrique. 1998 wurde ihm der zweite Platz des “Voix Nouvelles” Wettbewerbs verliehen.

Nicolas Testé tritt regelmäßig in vielen bekannten Opernhäusern auf. Hierzu gehören u.a. die Metropolitan Opera New York, Staatsoper München, Los Angeles Opera, San Francisco Opera, Deutsche Oper Berlin, Opéra National de Paris, Teatro San Carlo Naples, Grand Théâtre Genf, Teatro La Fenice. Des Weiteren gastiert er beim Glyndebourne Festival und Chorégies d’Orange.

Biographie lesen

DEZ 14

Paris

France

L’Enfance du Christ / Hérode

Stéphanie D’Oustrac, Bernard Richter, Edwin Crossley-Mercer, Nicolas Testé

Emmanuel Krivine, Dirigent

Tickets

MÄR 7, 10

Barcelona

Spain

Hamlet / Claudius

Carlos Álvarez, Diana Damrau, Nicolas Testé, Celso Albelo

Daniel Oren, Dirigent

Tickets

APR 27, 30
MAI 3, 6, 9, 12, 15, 18, 21, 30
JUN 4, 7, 12, 15

Paris

France

Die Zauberflöte / Sarastro

*Rollendebut

Julien Behr, Florian Sempey, Vannina Santoni, Jodie Devos

Henrik Nánási, Dirigent
Robert Carsen, Inszenierung

Tickets

Vom 14. November bis 1. Dezember spielt Nicolas Testé als Nourabad in Bizets Les Pêcheurs de Perles an der Metropolitan Opera und kehrt in die Rolle zurück, nachdem er sie dort in der Saison 2015-16 zuletzt gesungen hatte. Dann erhielt er große Anerkennung, wobei Martin Bernheimer von der Financial Times behauptete: „Seine klangvolle Stimme hat ihm den Wunsch geäußert, dass er mehr in dem Stück gesungen hätte“.

Pretty Yende ist die schöne Priesterin Leïla, und Javier Camarena und Mariusz Kwiecien stellen Nadir und Zurga als Rivalen ihrer verbotenen Liebe dar. Emmanuel Villaume dirigiert.

Mehr

Der französische Bass Nicolas Testé war ein hervorragender und tragischer König Arkel. Er rundete die sehr gut ausgewogene Besetzung wunderbar ab, in einem Saal, der nach mehr Gesang sehnt.

Montreal Gazette

Bass Nicolas Testé, als Des Grieux Vater, sang mit mächtigem, gleichmäßigem Ton.

The New York Times

Bass Nicolas Testé, als Des Grieux Vater, sang mit mächtigem, gleichmäßigem Ton.

The New York Times