News & Presse

„Nicolas Testé est la pièce maîtresse de la soirée : la basse, royale, impressionne autant dans le legato que dans sa synergie avec l’orchestre. Il chante dans le cœur de la ponctuation, menaçant en Hérode, fraternel en Père de famille. Cette double facette rappelle au lointain la personnalité de Faust.“

Opera Online

Mehr

Hérode in L’Enfance du Christ

News: Dez 08 2018

Für seine letzte Aufführung des Jahres kehrt Nicolas Testé am 14. Dezember nach Paris zurück. Er singt Hérode in Berlioz‘ L’Enfance du Christ neben Stéphanie D’Oustrac (Marie), Edwin Crossley-Mercer (Joseph, Polydorus), Bernard Richter (un centurion, le narrateur). Emmanuel Krivine dirigiert.

Mehr

Kritische Anerkennung: Les Pêcheurs de perles an der Metropolitan Opera

News & Presse: Nov 16 2018 | New York Classical Review

There’s only one supporting role in The Pearl Fishers, the priest Nourabad, which Nicolas Testé carried off admirably, cutting an imposing figure and showing a thundering bass-baritone with a texture dark and rough as charcoal.

Mehr

Les Pêcheurs de Perles an der Metropolitan Opera

News: Okt 20 2018

Vom 14. November bis 1. Dezember spielt Nicolas Testé als Nourabad in Bizets Les Pêcheurs de Perles an der Metropolitan Opera und kehrt in die Rolle zurück, nachdem er sie dort in der Saison 2015-16 zuletzt gesungen hatte. Dann erhielt er große Anerkennung, wobei Martin Bernheimer von der Financial Times behauptete: „Seine klangvolle Stimme hat ihm den Wunsch geäußert, dass er mehr in dem Stück gesungen hätte“.

Pretty Yende ist die schöne Priesterin Leïla, und Javier Camarena und Mariusz Kwiecien stellen Nadir und Zurga als Rivalen ihrer verbotenen Liebe dar. Emmanuel Villaume dirigiert.

Mehr

Les Huguenots an der Opéra de Paris

News & Presse: Okt 07 2018

„Encore plus là, la belle basse de Nicolas Testé, Marcel remarquable dans ses convictions et sa fidélité à son maître.“

Culture Box

„Enfin, Nicolas Testé tient la noblesse un peu sombre de Marcel avec constance, un chant beau et chaleureux qui doit pourtant composer avec les coupures assez importantes réalisées sur sa partition.“

Formalhaut

„Belle prestation de Nicolas Testé, Marcel, très homogène et convaincant dans son rôle de serviteur et conseiller d’un Raoul perpétuellement inconstant, lui rappelant sans cesse qu’il est protestant, nous faisant partager largement son exhalation religieuse, sa noblesse de caractère.“

Le curieux des arts

Mehr

Nicolas Testé kehrt an die Pariser Oper zurück um in Meyerbeers Meisterwerk Les Huguenots als Marcel auf der Bühne zu stehen. Ihm an der Seite singt eine Star-Besetzung, mit Lisette Oropesa als Marguerite de Valois, Yosep Kang als Raoul de Nangis, Ermonela Jaho als Valentine und Karine Deshayes als Urbain. Die Vorstellungen vom 28. September bis 24. Oktober finden unter der künstlerischen Leitung von Michele Mariotti statt.

Les Huguenots ist eine monumentale Darstellung mehrerer unmöglicher Liebesbeziehungen vor dem Hintergrund der blutigen Batholomäusnacht in Paris 1572. Da die Uraufführung in Paris stattfand wurde dort nach über eintausend Vorstellung 1936 das hundertjährige Jubiläum gefeiert, bevor das Werk in den Archiven – der „grade boutique“ – der Opéra Garnier verschwand. Für die Wiederaufnahme inszenierte Regisseur Andreas Kriegenburg die zeitlosen Konflikte um Liebe und Religion in einer „makellosen“ Umgebung, in der die Kostüme grell wirken und das Opferblut gewaltsam hervorsticht.

Mehr